Frauen sichtbar machen

Schon seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema “Gleichberechtigung im Job” und “Frauen in Führung”. Dabei habe ich häufig Einschränkungen erlebt, die nicht durch das Wissen alleine gerechtfertigt werden konnten – entweder als Angestellte oder auch als selbstständige Unternehmerin. 
Das Interesse am Thema war geweckt und ich habe mich immer wieder für das Thema interessiert, Vorträge gehört, diskutiert, viel gelesen und Veranstaltungen reflektiert.

Heute wissen wir aus der Erfahrung heraus und aus vielen Untersuchungen wie auch Veröffentlichungen, dass die Entscheidungen über Stellen-Besetzungen nicht nur auf objektiv messbaren Kriterien beruhen (Stichwort “Mini-Me-Effect”) . Ebenso wurde in anderen Veröffentlichungen festgestellt, dass es in Auswahlverfahren eine Tendenz zur Ähnlichkeit gibt, denn Ähnlichem vertraut man schneller. Dies bedeutet im Klartext, dass wir uns am liebsten mit Menschen umgeben, die uns, so sind wie wir selbst sind, ähneln.

Mit WiBnet.org war für mich im ersten Schritt wichtig eine Plattform zu schaffen, in der ich Frauen mit Ihren Spezialgebieten kennenlernen kann und über die Frauen die Möglichkeit haben, sich untereinander kennenzulernen. Aus meiner Erfahrung heraus sind Netzwerke das A und das O im Geschäftsleben und für den Aufstieg in eine Führungsrolle. Ebenso wichtig ist es jedoch, dass wir untereinander lernen uns weiterzuempfehlen. Genauso wie Männer immer einen Fachmann parat haben, so sollten wir immer eine Fachfrau parat haben. Weiterempfehlungen sind eine Stärke und wir können damit unsere jeweiligen Positionen nachhaltig verbessern.

Stillstand kommt nicht in Frage

Jetzt, nachdem WiBnet.org bereits seit einem halben Jahr existiert, konnte ich einige Frauen vorstellen. Es ist aber auch Zeit, die Plattform leben zu lassen und weiter auszubauen. Inspiriert von Janina Kugel (Aufsichtsrätin und ehemals im Vorstand bei Siemens) möchte ich hier aktuelle Artikel veröffentlichen, Anregungen geben und Inspiration sein. Und wie es nach einem solchen Entschluss ist “laufen einem dann die richtigen Personen über den Weg”….

Ich hoffe also, dass sich weiterhin genügend Interview-Partnerinnen finden und die Veröffentlichungen auf dieser Website Anregung sind. Besonders freue ich mich über Feedback oder Ideen für Artikel. Schreiben Sie mir wenn Sie Interesse haben, einen Betrag zu schreiben oder kontaktieren Sie mich gerne um mir Themen und Anregungen zu übermitteln!

Ihre Kornelia Exner