Anja Antropov

Anja Antropov

Anja Antropov steht für echtes “Business Empowerment”. Mit ihrem Fokus und dem Sinn für das Wesentliche macht sie aus Selbstständigen glückliche Unternehmerinnen, die von wirtschaftlichem Erfolg getragen werden. 
Fokussierung ist für Sie der Schlüssel zum Erfolg und weil es Mut braucht um die eigenen Ideen umzusetzen hilft Sie Menschen dabei, Neues zu wagen um etwas für sich selbst und andere zu bewegen. Den Einstieg ermöglicht sie über kostenlose Ressourcen die vieles erleichtern…. Immerhin geht es ihr um nichts geringeres als die Welt zu verändern.

Anja Antropov, die ihr Angebot digitalisert hat, sieht Ihren Erfolgsfaktor darin,  differenziert hinzuschauen welche Leistung  online erfolgreicher sind und welche Bereiche eine persönliche Expertise benötigen. Aus ihrer Erfahrung wird ein Coaching in Kombination von online und offline Angeboten erst richtig effektiv. Ihr Angebot besteht ausschließlich aus begleiteten Programmen in einer online und offline Kombination. Sie stellt den Teilnehmerinnen einen Erfolgspartner zur Seite und setzt bei der Übertragung auf das tatsächliche Geschäftsmodell auf ihre persönliche Expertise.

Interview mit Anja Antropov

kex: Bitte stellen Sie sich und Ihr Unternehmen kurz vor. Was ist Ihre Geschäftsidee und welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

Ich habe die Business Empowerment Academy gegründet, weil es Mut und Wissen braucht, den eigenen Weg zu gehen. Die Business Empowerment Academy steht für die Verbindung von Sinn, Freude und wirtschaftlichem Erfolg. Ich unterstütze Selbstständige und KMU dabei, erfolgreiche und sinnstiftende Unternehmen zu entwickeln. Ich bin der Meinung, Business muß Freude machen. Und für mich macht Business Freude wenn wir tun, was wir lieben, wenn wir die Regeln kennen, nach denen gespielt wird, und Erfolgserlebnisse haben, wenn wir mit Menschen arbeiten, die wir mögen, die uns zu schätzen wissen und gut und gerne bezahlen, wenn wir selbstbestimmt handeln, nicht fremdbestimmt, wenn am Ende des Monats so viel Geld auf dem Konto ist, dass wir über Geld nicht mehr nachdenken müssen, es ist einfach da, wenn wir nicht alles alleine machen müssen, sondern von guten Leuten unterstützt werden, wenn nicht selbst und ständig arbeiten, sondern noch genügend Freiraum für Privatleben haben.
Damit das alles Realität im Leben meiner Kund*innen wird, gebe ich in meinen Coachings und Seminaren Orientierungspunkte für nachhaltigen Erfolg in einer immer schnell-lebigeren Businesswelt und zeige, wie wir müheloser viel mehr in unserem Business bewirken, bewegen und auch ernten können. Und ganz nebenbei die Welt verändern mit dem, was wir tun.

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

 Steve Jobs hat mal gesagt: „Nur die Menschen, die so verrückt sind, zu glauben, sie könnten die Welt verändern, sind diejenigen, die es auch wirklich tun.“ Ich unterstütze Menschen, die die Welt verändern wollen und trage auf diese Weise selbst zur Veränderung der Welt bei. Zwei meiner Blogartikel (leidenschaftlich Unternehmerin und Ich brenne dafür Unetrnehmerin zu sein) beschreiben genau, warum ich leidenschaftliche Unternehmerin bin und was mich daran so fasziniert.

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

Die Freiheit zu entscheiden, was ich tue und was ich nicht tue, mit wem ich arbeite und mit wem nicht, wann und wo ich arbeite, und was Arbeit überhaupt für mich bedeutet.

kex: Was war bisher ihre größte Herausforderung? 

Die Digitalisierung meines Geschäftsmodells

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

In einer Zeit, in der sich alles immer schneller verändert, wird der Umgang mit Veränderung und komplexen Anforderungen zu einer neuen Kernkompetenz für unternehmerischen Erfolg.

kex: Wie gehen Sie mit “Inneren Saboteuren” um? Wie schalten Sie negative Glaubenssätze ab?

Mein Mantra: Sei freundlich mit dir und bleib an deiner Sache dran. Dieses Mantra bringe ich auch meinen Kund*innen nahe.

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

Um erfolgreich zu sein, solltet ihr…
… Eurer Vision folgen, eurer inneren Stimme vertrauen und Euch mit Menschen umgeben, die auf dem gleichen unternehmerischen Weg unterwegs sind.

Ich bin der Meinung es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben…
… weil dann viel mehr tolle Ideen und Herzensprojekte realisiert würden, die unser aller Leben und diese Welt ein bisschen schöner machen.

Frauen haben besondere Stärken im Hinblick auf die Unternehmesführung oder leitende Positionen. Diese sind…
… sie tun sich im Umgang mit Veränderung, komplexen Herausforderungen und lebenslangem Lernen erheblich leichter als Männer.

Glück ist für mich…
… an meinen Herausforderungen zu wachsen und zur besten Version von mir zu werden.

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.

Carola Nennstiel-Koch

Carola Nennstiel-Koch

hat sich ihren eigenen Coaching-Handwerkskasten zusammengestellt und stärkt vor allem Mütter und berufstätige Frauen. Sie macht ihnen Mut und baut ihr Durchhaltevermögen aus. Die  18 Jahre Berufserfahrung, die Kompetenzen einer Personalmanagerin und die Kompetenzen einer Mutter von zwei Kindern sind und waren ihr dabei ein effektiver, praktischer Lehrmeister. “Ich kann mich gut in berufstätige Mütter hineinversetzen, die trotz Teilzeit und dem immer dasein ihre berufliche Zufriedenheit finden möchten.”, sagt sie und fühlt direkt  selber wie sich das anfühlt.

Ihre Angebote mit Herz und Hirn helfen auf dem Weg zu mehr beruflichem Erfolg. Sie engagiert sich bei Jumpp im Projekt shape your future  und sagt: “Jumpp war auch mein Sprungbrett in die Selbstständigkeit. Mir ist es wichtig , dass Frau den Glauben an sich selbst niemals  verliert. Mit Jumpp und einem Ziel vor Augen wird das Wirklichkeit.” Mit dieser Konsequenz und Herangehensweise ist es dann wohl nur noch eine logische Folge, dass ihre Methode der KOMPETENZENBILANZ  auch von Stiftung Warentest positiv bewertet wird.

Interview mit Carola Nennstiel-Koch

kex: Bitte stellen Sie sich und Ihr Unternehmen kurz vor. Was ist Ihre Geschäftsidee und welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

Mein Name ist Carola Nennstiel-Koch, ich bin Volljuristin und zertifizierter Coach. In meinem ersten Berufsleben war ich 18 Jahre im Konzern-Personalwesen tätig. Jetzt habe ich 2 Standbeine: Karrierecoaching für berufstätige Mütter und alle, die Kompetenzen-orientierte Karriereberatung suchen sowie einen 25-Stunden-Job im betrieblichen Gesundheitsbereich.
Meine Coachingmethode DIE KOMPETENZENBILANZ® wurde von der Stiftung Warentest 2017 als bestes Coaching-Verfahren zur beruflichen Weiterentwicklung bewertet, ich kombiniere sie mit positiver Psychologie sowie für Gruppen mit LEGO® Serious play®. Ich selbst stehe für “erfolgreiche berufliche Veränderung” und genau dabei möchte ich meinen Kund*innen helfen.

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

Ich möchte mit meinem Coaching vor allem Müttern zu ihrem Berufsglück verhelfen. Sie sollen ihre berufliche Zufriedenheit finden und Familie und Job gut vereinbaren können.
Ich selbst möchte mit meiner Teilzeit-Solo-Selbständigkeit meine eigene Chefin sein und möchte anderen Mut machen, ihre Komfortzone zu verlassen, um die richtigen Dinge in Angriff zu nehmen.
Besonders inspirieren mich Ralph Goldschmidt, Melanie Vogel und Sabine Asgodom.

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

Die Anerkennung, die ich für meine Arbeit erhalte. Ich möchte DIE KOMPETENZENBILANZ® weiter in die Welt tragen. Mit meiner jahrelangen Erfahrung im Personalbereich und als berufstätige Mutter möchte ich Anderen dabei helfen, ihre eigenen Fähigkeiten, Fertigkeiten & Kompetenzen zu erkennen. Sie sollen mutiger & selbstbewusster ihre berufliche Zufriedenheit finden. Langfristig werden sie entspannter und gesünder werden. Ihr Berufsglück ist meine Motivation.

kex: Was war bisher ihre größte Herausforderung? 

Sichtbarkeit und Positionierung als Solo-Sidepreneur, vor allem weil ich noch nicht einmal 2 Jahre am Markt bin und auch mir die Corona-Zeit schwer zu schaffen macht.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

Ich bin ein Organisationstalent, habe gute Kommunikationsfähigkeiten, gute Ausbildungen und jahrelange einschlägige Berufserfahrung, netzwerke gerne und liebe es mich weiterzubilden und zu entwickeln. Als berufstätige Mutter bekomme ich Vieles unter einen Hut.

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

Um erfolgreich zu sein, solltet ihr…
… immer an Euch glauben. Denn wer sollte es tun, wenn Ihr es selbst nicht macht? Und tut das, was Ihr liebt, dann wird es automatisch gut werden.

Ich bin der Meinung es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben…
… weil sich der Arbeitsmarkt der Zukunft gegenüber heute sehr verändern wird und wir unbedingt mehr Rollenvorbilder für unsere Töchter brauchen.

Frauen haben besondere Stärken im Hinblick auf die Unternehmesführung oder leitende Positionen. Diese sind…
… Vermittlungsfähigkeiten zwischen verschiedenen Standpunkten / Personen; Einfühlungsvermögen und nicht zuletzt die weibliche Intuition.

Glück ist für mich…
… ein gesundes und zufriedenes Leben zu führen.

Möchten Sie ein persönliches Statement abgeben?

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.

Monika Koch

Monika Koch

Die Arbeitswelt ist im Umbruch, wird digitaler und zukunftsorientierter. Diese Veränderung stellt geänderte Erwartungen an Führungskäfte und Mitarbeiter und  Teams. Die Zusammenarbeit wird zunehmen auch eine persönliche Herausforderung aller. Für Führende bedeutet dies, reines Fachwissen ist nicht ausreichend, es braucht Führungskönnen wie Kommunikation, Haltung und Achtsamkeit. Mit dem Prinzip Führungstango bietet Monika Koch einen Booster für erfolgreiches Führen. Als Beraterin und Sparrings Partnerin führt sie Teams sicher zum Erfolg und gibt Unternehmern / Unternehmerinnen die erforderliche Stärke für ihre Selbständigkeit.

Interview mit Monika Koch

kex: Bitte stellen Sie sich und Ihr Unternehmen kurz vor. Was ist Ihre Geschäftsidee und welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

Selbständige und Führungsteams bringe ich in ihre unternehmerische und persönliche Energie, so wachsen auch kleine Unternehmen.
Meine Erfahrung fördert den Erfolg meiner Kunden. Ich ermuntere sie, ihre Potenziale zu erkennen – mutig in jeder Lebensphase .
Als Seitenwechslerin verstehe ich die Fragen und Probleme der Führung aus eigener Erfahrung. Ich kenne den Dschungel in Organisationen, die zerstörerischen Gespräche in der Kaffeeküche und weiß, wie sich das mittlere Management in seiner Sandwichposition fühlt.
Als Einzelunternehmerin weiß ich was es bedeutet, sich selbst zu führen und zu disziplinieren.

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

Meine Leidenschaft ist es, meine Erfahrung weiterzugeben und Unternehmerinnen und Führungskräfte zu ermutigen, das zu leben, was in Ihnen steckt. Ich habe selbst erlebt, dass dies eine große Herausforderung sein kann und wie schön es ist, wenn daraus neue Energie entsteht.

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

 Meine Vielseitigkeit als Generalistin zu leben und damit Menschen zu inspirieren. Als Beispiel mein Projekt “Leadership Training nach dem Tango-Prinzip”
Achtsamkeit steigern. Selbstwirksamkeit stärken.
Haltung zeigen. Erfolgreicher mit dem Tango-Prinzip. www.führungstango.de

kex: Was war bisher ihre größte Herausforderung? 

 “Dranbleiben”
Als Einzelunternehmerin erscheint mir das “dranbleiben”, sich jeden Tag neu zu motivieren, die größte Herausforderung. Mir hilft dabei die Stärke, die ich durch den Sport als Marathonläuferin gelernt und trainiert habe. Meinen Kundinnen und Kunden geht das ebenso. Hier stärkend und ermunternd zu wirken ist ein Schwerpunkt meiner Beratung.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

 Für den Erfolg als Unternehmerin sind für mich die drei wichtigsten Voraussetzungen:
Wille, Selbstführung, Haltung

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

Um erfolgreich zu sein, solltet ihr…
1. Nehmen Sie sich und Ihre geheimen Wünsche wahr und hören Sie auf Ihr Herz.
2. Glauben Sie an sich selbst. Ihr bisheriges Leben gibt Ihnen recht. Starke Lösungen brauchen starke Gedanken. Das ist keine Frage des Alters.
3. Gestalten Sie Ihr Leben. Lösen Sie die Muster, denen Sie bisher gefolgt sind. Genießen Sie die Freiheit als Unternehmerin. Erstellen Sie Ihr persönliches „Steuerboard“.
4. Seien Sie mutig: Ds Leben schrumpft proportional zum eingenen Mut.
5. Springen Sie über den eigenen Tellerrand. Machen sie ihr Ding, egal was die anderen sagen. Fangen Sie gleich morgen damit an.
6. Denken sie quer und bürsten Sie Ihre Gedanken gegen den Strich.
7. Think Big!

Ich bin der Meinung es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben…
… weil wir das Unternehmertum nicht den Männern überlassen dürfen.
… weil Frauen in der Regel anders führen, andere Ideen haben, die Welt anders sehen, das bringt Vielfalt in die Gesellschaft.
… weil Diversität die Wirtschaft stärkt.

Frauen haben besondere Stärken im Hinblick auf die Unternehmesführung oder leitende Positionen. Diese sind…
… man sagt vor allem Führung der Mitarbeiter, Kommunikation.
Ich kenne jedoch auch Beispiele, wo Frauen sich ebenso verhalten wie Männer.

Glück ist für mich…
… morgens aufzuwachen und mich auf den Tag zu freuen.
… dankbar für mein Leben und meine Gesundheit zu sein, um daraus Kraft zu schöpfen.

Möchten Sie ein persönliches Statement abgeben?
„Meine Kraft schöpfe ich aus meinen Ideen für die Zukunft, nicht aus den Leistungen, die hinter mir liegen.”
Mutig sein Leben zu gestalten und es nicht anderen zu überlassen. Sie können in jedem Alter alles sein.

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.

Martina Frank

Martina Frank

Wie gestalte ich meine letzten Erwerbsjahre und was passiert nach meiner Berufstätigkeit?” Diese Frage und andere stellen sich viele Menschen ab 50 oder 55. Auch Martina Frank hat diese Frage schon oft gehört und die Erfahrung gemacht, dass sich in den letzten Berufsjahren Lebensziele und Prioritäten verschieben.
Ihre tiefste Überzeugung ist es, dass sich dieser Übergang in einen anderen Lebensabschnitt sehr positiv gestalten lässt und ganz neue persönliche Impulse setzt. “Oft haben da bereits kleine Veränderungen eine große Auswirkung”, sagt sie. 
Im Gespräch mit Martina ist ihre innere Überzeugung zu spüren und diese kommt aus ihren vielen Erfahrungen mit Coachees – seit kurzem auch durch ihre Aufgabe bei den 05ER Classics von Mainz 05.
Es stimmt sie zufrieden, wenn sie sieht, dass Menschen sich durch ihre Gesprächsangebote wieder wohlfühlen, Glücksmomente erleben und erneut zu mehr Erfüllung in Freizeit und Partnerschaft finden.

Interview mit Martina Frank

kex: Bitte stellen Sie sich und Ihr Unternehmen kurz vor. Was ist Ihre Geschäftsidee und welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

Meine Vision ist es, eine Welt zu erschaffen, in der Frauen und Männer voller Freude, Zuversicht und Klarheit in ihren dritten Lebensabschnitt starten. Ich zeige älteren Menschen wirkungsvolle Wege auf, mit denen sie ihre Unsicherheit bezüglich der anstehenden Lebensveränderung erfolgreich meistern und die verbleibende Zeit bis zum und im Ruhestand erfüllend für sich nutzen. Mit meiner warmherzigen Art ist es ein Leichtes für mich, Menschen miteinander zu vernetzen und ihnen mit Fokus auf ihre Ressourcen neue Perspektiven aufzuzeigen.

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

 Nach über 25 Jahren Arbeit in verschiedenen Beratungsstellen in Mainz startete ich mit 54 Jahren den Weg in die Selbständigkeit und seit 9 Jahren begleite ich mit der Kombination aus bewährten Tools des Kompetenzenbilanzcoachings und meinen persönlichen Erfahrungen meine Coachees zu einem erfüllten Leben. Inspiriert wurde ich damals von zwei CoachkollegInnen, die diesen Weg schon gegangen waren. Sie unterstützten mich bei diesem Paradigmenwechsel vom Angestelltendasein hin zur Unternehmerin.

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

 Am meisten liebe ich es, meine eigene Chefin zu sein, flexibel auf Anfragen reagieren zu können, Termine erst ab 10 Uhr morgens zu vereinbaren und abends ab und zu länger zu arbeiten. Die Freiheit, wen ich unterstützen will, wer meine WunschkundInnen sind, ist mir besonders wichtig. Und ich habe die Chance auf Weiterbildung, kann selbst entscheiden, wann ich welche Fortbildung besuche und wie oft ich Neues dazulernen möchte.

kex: Was war bisher ihre größte Herausforderung? 

 Meine größte Herausforderung war kürzlich mein erstes Online Event für die Mitglieder 60plus von dem Fußballverein Mainz 05. Bisher hatte ich bei anderen Unternehmen oder Bildungszentren viele Workshops und Impulsabende offline angeboten. Nun erstellte ich meine erste Power Point Präsentation, bot den Impulsnachmittag online an in Zusammenarbeit mit den 05ER Classics. Ich hatte auf die TeilnehmerInnen, die Technik (zum Glück hatte ich einen Host) und meine Präsentation zu achten. Das forderte mich sehr heraus!

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

 Um als Unternehmerin Erfolg zu haben, brauche ich vor allem Fachwissen, Sichtbarkeit sowohl online als auch offline, Disziplin und Durchhaltevermögen. Immer wieder brauche ich selbst den Mut zur Veränderung und Begeisterung für meine Coachees.

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

Um erfolgreich zu sein, solltet ihr…
… Euch vor allem ein Netzwerk aufbauen und sehr viel Wert auf netzwerken legen – sowohl online als auch offline. Denn es lohnt sich, mit anderen zu kooperieren und bei anderen sichtbar zu sein, damit Ihr Euch gegenseitig weiterempfehlen könnt. Ich selbst bin Mitglied bei der Unternehmer Community by Steve Kroeger, wo ich auf UnternehmerInnen aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxembourg treffe.

Ich bin der Meinung es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben…
… weil es sehr viele Vorteile für uns und für die Gesellschaft hat. Auch ab 50plus lohnt es sich, Unternehmerin zu werden und das Herzensthema voranzubringen. Ich möchte, dass Frauen und Männer den dritten Lebensabschnitt mit einem bewussten Selbstbild für ihr Wirken und ihre Bedeutung in der Gesellschaft aktiv für sich gestalten.

Frauen haben besondere Stärken im Hinblick auf die Unternehmesführung oder leitende Positionen. Diese sind…
… vor allem aktives Zuhören, Empathie, Vertrauen aufbauen und netzwerken. Bei Konflikten im Unternehmen sind sie oft wertschätzend und unterstützend.

Glück ist für mich…
… dankbar zu sein für meine Gesundheit und für meine Partnerschaft – kürzlich feierten wir Rubinhochzeit – und für meine Famile. Glücklich bin ich auch, wenn ich meine Fußballbegeisterung ausleben kann, indem ich als Fan von Mainz 05 (hoffentlich bald wieder) ins Stadion gehen und möglichst viele Spiele meiner Lieblingsmannschaft sehen kann. Durch Online Events in Zusammenarbeit mit den 05ER Classics kann ich meine Fußballbegeisterung verbinden mit meinen Coachingthemen und das freut mich riesig.

Möchten Sie ein persönliches Statement abgeben?
Es lohnt sich, neue Wege zu gehen! Auch wenn ich nur noch ein paar Jahre zu arbeiten habe oder kurz vor dem Ruhestand stehe. Die letzten Berufsjahre SINNvoll gestalten und das Berufsleben mit einem guten Gefühl im Bauch abschließen. Mit Leichtigkeit und Genuss älter werden und voller Begeisterung über die Stärken und Möglichkeiten in den dritten Lebensabschnitt starten und die Potentiale leben.

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.

Heike Eberle

Heike Eberle

ist Ordnungscoach und Aufräumberaterin. Wie wir alle, kennt auch Sie das Chaos und die Überflutung durch Dinge und Informationen, ob aus dem privaten oder im beruflichen Umfeld, ob Zuhause oder im Büro.
Heike Eberle liebt es zu organisieren, zu optimieren, zu planen und zu strukturieren. Sie ist eine MACHERIN und hilft dabei sich von Dingen zu trennen um sich so auf WICHTIGES zu fokussieren. Mit Ihr finden Ordnungssuchende einfach den Anfang und räumen nicht nur auf sondern strukturieren sich selbst und ihren Tag – ein Prozess ganz individuell abgestimmt auf den jeweiligen Bedarf. Aus Erfahrung weiß Sie wie sehr diese Arbeiten Ihre Klienten erleichtern und oft stellt sich dabei sogar Spaß am bis dato “ungeliebten” Aufräumen ein.

Interview mit Heike Eberle

kex: Zuerst einmal ist es für die Besucher dieser Plattform interessant Sie kennen zu lernen. Bitte stellen Sie sich und Ihre Beweggründe kurz vor. Welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

Heieke Eberle Aufräumen Aufräumcoach Hallo, ich bin Heike Eberle und mit “Ordnung4you” bringe ich Ordnung in das Leben der Menschen. Aufräumen mit System! – damit die Ordnung auch anhält. Konkret berate ich Privatpersonen und Firmen und gebe Schulungen rund um das Thema Ordnung. Nicht jeder liebt das Aufräumen so, wie ich und deshalb stehe ich gerne motivierend zur Seite. Das Thema Ordnung verbinde ich mit Leichtigkeit und Humor – es darf gerne auch gelacht werden! Mein Motto: Gemeinsam schaffen wir deine Ordnung.

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

Heieke Eberle Aufräumen Aufräumcoach Ich habe lange Zeit als Office-Managerin und Geschäftsführungsassistentin gearbeitet und war dabei immer ordentlich und organisatorisch unterwegs. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis räumte ich im Privaten auf, und eines Tages dachte ich mir, das kann ich genauso gut auch professionell anbieten. Da ich eine Frau der Tat bin, gründete ich im September 2007 Ordnung4you!

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

Heieke Eberle Aufräumen Aufräumcoach Dass ich nur mir Rechenschaft ablegen muss und keinem anderen Chef. Ich genieße meinen Freiraum als Selbständige mit allem Pro und Contra.

kex: Was war bisher ihre größte Herausforderung? 

Heieke Eberle Aufräumen Aufräumcoach In einem Messiehaus insgesamt 3 Wochen für Ordnung und Durchblick zu sorgen. Diese Aufgabe war herausfordernd, aber machbar – auch weil mich die Bewohner eigenständig kontaktiert hatten und mir absolut sympathisch waren. Der Aufräumerfolg gab uns recht, die Vorher-Nachher-Effekte waren unglaublich schön und für mich, wie auch für die Bewohner, eine äußerst befriedigende Erfahrung.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

Heieke Eberle Aufräumen Aufräumcoach Durchhaltevermögen, Menschenkenntnis, Vertrauenswürdigkeit, Empathie, Geschäftssinn, Arbeitsbereitschaft und echte Begeisterung für die Menschen und die Tätigkeit…Schließlich geht es nicht nur um das Aufräumen an sich. 

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

Um erfolgreich zu sein, solltet ihr
… an euch glauben, niemals aufgeben und ein gutes, aufbauendes Netzwerk um euch haben!

Frauen haben besondere Stärken im Hinblick auf die Unternehmesführung oder leitende Positionen. Diese sind…
… Flexibilität, Spontanität, Empathie, Überblick, Menschlichkeit, Konsequenz, Durchsetzungsvermögen, Querdenken, Auffassungsgabe

Glück ist für mich…
… das befreite, aufatmende Lächeln meiner Kunden zu sehen und zu erleben. Freude und Erleichterung pur!

Möchten Sie ein persönliches Statement abgeben?
Ich wünsche mir noch viel mehr neugierige, lebendige und voranschreitende Gründerinnen, die an ihre eigenen Ideen selbstbewusst glauben und sich gegenseitig stärken. Unsere (Arbeits-) Welt braucht viel mehr weibliche Kraft und Verbundenheit.

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.

Juliette Stauber

Juliette Stauber

liebt das Leben. Ihr fällt es leicht zu begeistern. Dies habe ich dann auch auf Anhieb und mit großer Authentizität in unserem Kennenlern-Gespräch selber erfahren dürfen und konnte direkt von der positiven Energie und dem Schwung, den Sie in unserem Gespräch vermittelte, profitieren

Persönlich beeindruckt haben mich ihre Vielseitigkeit und ihre sypmpathische Art, Themen zu vermitteln. So z. B. das Thema Mobbing,  das Sie in einem Ihrer Bücher beleuchtet. Hier begleitet sie eine 7jährige Klientin und zeigt beide Seiten – die des Täters und des Opfers. In einem anderen Buch arbeitet Sie das Thema “Schlank sein” auf und überlegt, welchen Einfluss unsere innere Stimme hier haben könnte. 

Wie Juliette Stauber betont ist für sie “Coaching eine ethische Herausforderung unter Berücksichtigung der Individualität jedes Einzelnen”. In ihren Coachings baut Sie Beziehungen zu den Menschen auf und hilft durch gezielte Fragen, Antworten für den eigenen Lebensweg zu finden. Dabei nutzt sie gekonnt die Methoden des NLP. 

Ich freue mich, dass ich Juliette Stauber für Wibnet.org gewinnen konnte.

Interview mit Juliette Renate Stauber

kex: Zuerst einmal ist es für die Besucher dieser Plattform interessant Sie kennen zu lernen. Bitte stellen Sie sich kurz vor. Was ist Ihre Geschäftsidee und welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

 Erfolgscoach seit 30 Jahren, NlPMaster, MindMapspezialistin, Lehr- und Lerntrainerin, Autorin, Dozentin für Vorträge und Workshop, Künstlerin Coach für Selbstcreation der feinen Art für außergewöhnliche Frauen 45+. “Das Leben kreativ leben lernen! Wecke die Siegerin in Dir!” – Ist mein Motto. Ich führe Frauen in die beste Version ihres Selbst. Es ist die Kunst, Du selbst zu sein, egal, was ist. 

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

 Menschen zu inspirieren, motivieren und mit all meinem Können, Wissen und Erfahrungen anzuleiten, das Leben zu leben, das sie sich wirklich wünschen. Immer schon auf der Suche nach mehr Wissen, Können und Selbstgestaltung ist das Coachen meine Mission.

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

 Die absolute Freiheit der Gestaltung, Entwicklung für ein erfülltes Leben, um dann damit anderen zu dienen.

kex: Welches war bisher Ihre größte Herausforderung? 

 Mein Burnout, der mich an meine Grenzen brachte und mir aufzeigte, wie und was ich wirklich leben will. In dieser Zeit entstanden meine Künstlerpuppen, die ich heute in der Coachingtherapie als Helfer und Spiegel für die kreative Selbstcreation einsetze.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

  Stets die eigene Vision im Auge behalten dabei jedoch die wahre Realität der Situation als Ausgangspunkt für Ergebnisse nutzen. Meine Kernkompetenzen: Kreative Lebenskraft. Nie aufgeben. Ergebnisse gestalten – als Nebenkompetenz: ehrlich zu sich selbst sein, Einfühlsamkeit für Themen anderer, anleiten, inspirieren, motivieren, Anders sein dürfen, Mut so zu sein, wie ich bin, wertschätzende Kommunikation.

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

Um erfolgreich zu sein, solltet ihr
… die beste Version eures Selbst mutig leben.

Ich bin der Meinung, es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben…
… und nicht nur in Deutschland sondern überall auf der Welt. Die Welt steht offen für mutige Frauen.

Glück ist für mich…
… tägliche Momente als Glücksmomente zu gestalten.

Frauen haben besondere Stärken im Hinblick auf die Unternehmesführung oder leitende Positionen. Diese sind…
… Mut . Ausdauer . Verantwortungsbewusstsein . Kreativität . Transformationskraft . Hilfsbereitschaft . Beziehungsorient . Herzenswärme .

Möchten Sie ein persönliches Statement abgeben?
Es ist schön auf ein erfülltes, bewegtes, abenteuerliches Leben als Frau zurückzublicken und anderen Vorbild zu sein.

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.

Barbara Baratie 

ist Unternehmensentwicklerin und möchte Unternehmen entwickeln und nicht abwickeln. Ihrer Erfahrung nach steckt das nötige Know How dafür immer im jeweiligen Unternehmen. Mit Begeisterung deckt sie dieses Wissen auf und gibt Raum zur Entwicklung. So arbeitet Barbara Baratie am langfristigen Erfolg von Unternehmen und ist jeden Tag aufs Neue begeistert davon, wie schön es ist, mit Ideen und Lösungsansätzen an Zukunftspotentialen arbeiten zu dürfen.

Interview mit Barbara Baratie

kex: Zuerst einmal ist es für die Besucher dieser Plattform interessant Sie kennen zu lernen. Bitte stellen Sie sich und Ihre Beweggründe kurz vor. Welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

 Ich habe ein enormes Gespür für Menschen, Situationen und das, was “zwischen den Zeilen” steht. Dies liegt sicher an meiner psychologischen Ausbildung und der Erfahrung als Sozialberaterin. Schon immer habe ich „andere” Wege gewählt als die üblichen und konnte so für mich persönlich wie auch geschäftlich punkten. Ich bin begeistert, dass sich dies auch bei den Unternehmen auszahlt, für die wir als Unternehmensentwickler arbeiten. 

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

Der Wunsch etwas zu bewegen gepaart mit dem Gespür für Menschen und Situationen brachte mich auf die Idee „Die Unternehmensentwickler“. Ich fühlte schnell diese Berufung und lies meine Vision nicht mehr los. Bald machte mir das positive Feedback meiner Kunden Mut und ich baute „Die Unternehmensentwickler“  weiter aus. Mir fiel es leicht zu begeistern und heute sind „Die Unternehmensentwickler“ eine feste Größe, das macht mich stolz und die Idee von damals hat bis heute keinen Deut der anfänglichen Euphorie verloren.

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

 Meine Kunden erleben „Die Unternehmensentwickler“ als Strategischen Partner. Das, was damals ungewöhnlich war, ist mit uns salonfähig geworden: zielte vor Jahren die Praxis der Beraterfirmen noch darauf ab, die Belegschaft zu einem horrenden Tagessatz zu rationalisieren, so haben wir das Gegenteil praktiziert und sorgen heute dafür, das vorhandene Wissen in Unternehmen freizulegen und zu aktivieren. 

Am meisten freue ich mich darüber, wenn wir Strategien implementieren können und der Erfolg dann auch die Unternehmen und ihre Unternehmer überrascht. Wenn wir mit unseren Kunden neue Blickwinkel eröffnen können, Querdenken möglich machen und dadurch zu neuen Lösungsansetzen finden – das ist mehr als nur Freude, das ist tiefste Zufriedenheit.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

Empathie und Begeisterungsfähigkeit sind für mich Schlüsselkompetenzen. Ohne diese ist fast nichts möglich und mit ihnen ist Erfolg garantiert.

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

 Um erfolgreich zu sein solltet ihr…
…das tun, wovon Ihr überzeugt seid.

 Ich bin der Meinung es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben…
…weil sie neue Blickwinkel eröffnen und dadurch Querdenken möglich machen.

 Glück ist für mich….
…direkt am Erfolg von Unternehmen mitarbeiten zu dürfen.

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.

Annette Hahn

Annette Hahn 

ist die “Fühl-dich-gut-Frau” und das nimmt man ihr bereits beim ersten flüchtigen Kennenlernen ab. Mit Ihrer positiven Ausstrahlung und ihrer ansteckenden Art verhilft sie Singlefrauen zu mehr Selbstbewusstsein. Denn der Schlüssel, um den richtigen Mann anziehen zu können, liegt in der eigenen Ausstrahlung. Sie sagt: “Wenn du weißt, was und wohin du will, dann wird es klappen.
Einfach gesagt: Annette Hahn lebt für das was Sie tut und Frauen, die sich ihr anvertrauen profitieren davon. 

Interview mit Annette Hahn

kex: Zuerst einmal ist es für die Besucher dieser Plattform interessant Sie kennen zu lernen. Bitte stellen Sie sich und Ihre Beweggründe kurz vor. Welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

Frauen zu unterstützen und zu motivieren war mir schon immer eine große Herzensangelegenheit.
Mein Vorteil, ich habe eine gute Grundstärke und sehr viel Power in die Wiege gelegt bekommen. Von daher ist meine Berufswahl nur noch eine logische Schlussfolgerung.
Als Coach für Singlefrauen gilt mein Motto:
Mehr Selbstbewusstsein für Singlefrauen für eine neue glückliche Partnerschaft im 1:1 online Coaching.

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

Ich bin schon seit 1997 selbstständig. Komme ursprünglich aus der Frauen Fitness Branche, habe immer Frauen unterstützt und motiviert und daraus mein Programm entwickelt.

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

Ich kann mir angestellt sein gar nicht mehr vorstellen, weil ich schon so lange selbstständig bin. Mein eigener Herr zu sein oder die eigene Frau zu sein, ist für meinen Freiheitsdrang unabdingbar. kex: Welches war bisher Ihre größte Herausforderung? 

Mein erster Sprung in die Selbstständigkeit. Von der gut verdienenden Verkaufsleiterin in die Selbstständigkeit, mit dem Risiko was eben dazugehört, war schon herausfordernd.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

– Mut zum Risiko – Flexibilität – Ausdauer – Positive Grundeinstellung

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

 Um erfolgreich zu sein solltet ihr… niemals aufgeben und immer das Ziel im Auge behalten… Und das Ziel darf sich auch verändern…

 Ich bin der Meinung es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben… … da Frauen meist emphatischer sind und anders mit Mitarbeitern und Kunden umgehen. Durch ihre soziale Kompetenz unterliegen sie nicht in dem Maße wie Männer dem Vergleich und damit dem Wettbewerb…

 Glück ist für mich…. …inneren Frieden zu haben und gesund zu sein.

 Frauen haben besondere Stärken im Hinblick auf die Unternehmesführung oder leitende Positionen. Diese sind… …Empathie gepaart mit Durchsetzungskraft.

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.

Melanie Kubala

Melanie Kubala

ist zweifache Mutter und Coach mit Leib und Seele. Als freiberufliche Trainerin für Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung nutzt sie ihr Gespür für das, was zwischen den Zeilen steht oder nicht ausgesprochen wird. Ihre Coachings stimmt sie auf die Bedürfnisse und das Anliegen der Coachees ab. Besonders wichtig sind ihr dabei die Authentizität und die Persönlichkeit ihrer Klienten. Mit Kreativität, einer guten Portion Menschenkenntnis und etwas Leichtigkeit bringt sie ihre Klienten innerhalb des Coachings ein gutes Stück weiter.

Interview mit Melanie Kubala

kex: Zuerst einmal ist es für die Besucher dieser Plattform interessant Sie kennen zu lernen. Bitte stellen Sie sich und Ihre Beweggründe kurz vor. Welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

Ich bin freiberufliche Trainerin für Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung. Als Mutter von zwei kleinen Kindern engagiere ich mich ehrenamtlich im Stadtelternbeirat Mannheim. Was mich vor allem auszeichnet, ist mein Gespür für das was keiner aussprechen kann – im Coaching ein unschlagbarer Vorteil 😁. Zusammen mit der Kreativität  in meiner Arbeit führt es dazu, dass ich fast nichts zweimal mache  und  jeden Konflikt aufdecke.

kex: Warum sind Sie Coach und WER oder WAS hat Sie inspiriert?

Das Verlockende für mich für die freiberufliche Tätigkeit als Coach war, die freie Planbarkeit meines Lebens: Nicht jeden Tag einem Trott hinterher zu jagen sondern selbst organisiert zu sein. Dazu kommt, dass ich gerne selbst bestimme wie und welche Inhalte ich vermitteln möchte. Mich einer Unternehmensstruktur zu unterwerfen ist für mich einfach einschränkend. Meine Fähigkeiten individuell als Coach einzusetzen beflügelt mich.

kex: Was ist und war Ihre Vision? 

Ich tue das was ich liebe, Menschen begleiten, die einfach nur mal ein offenes Ohr benötigen und so schnell wieder auf ihre Spur kommen. Der Aha-Effekt in meinen Seminaren, wenn die Teilnehmer erkennen warum etwas lange nicht klappen konnte oder warum der Chef immer so reagiert wie er reagiert ist für mich Anerkennung und Ansporn zugleich.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren?

 Das liegt für mich auf der Hand…. und es reichen ein paar Stichpunkte:

  • Ein gutes Netzwerk
  • Erinnerungen schaffen
  • Ehrlichkeit und Transparenz
  • Kommunikation auf Augenhöhe

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

 Um erfolgreich zu sein solltet ihr…
…so bleiben wie ihr seid und nicht versuchen jemand zu sein der ihr nicht sein könnt..

 Ich bin der Meinung es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben…
…die offen zeigen was sie alles können, die nicht immer 50 Stunden pro Woche arbeiten müssen um als erfolgreich zu gelten, die das was sie machen aus Leidenschaft tun dazu noch wissen das weniger manchmal mehr ist 😉

 Glück ist für mich….
…ein Gefühl das mich unerwartet trifft aber mich nicht überrascht.

Frauen haben besondere Stärken im Hinblick auf die Unternehmesführung oder leitende Positionen. Diese sind…
…den Blick für das zwischen den Zeilen
…den Überblick für das große Ganze und die Geburtstage 😁
…den Sinn für das Miteinander

Möchten Sie ein persönliches Statement abgeben?

Vielen Dank für diese Plattform. Ich bin gespannt was jetzt passiert. 

Barbara Baratie

Barbara Baratie 

ist Unternehmensentwicklerin und möchte Unternehmen entwickeln und nicht abwickeln. Ihrer Erfahrung nach steckt das nötige Know How dafür immer im jeweiligen Unternehmen. Mit Begeisterung deckt sie dieses Wissen auf und gibt Raum zur Entwicklung. So arbeitet Barbara Baratie am langfristigen Erfolg von Unternehmen und ist jeden Tag aufs Neue begeistert davon, wie schön es ist, mit Ideen und Lösungsansätzen an Zukunftspotentialen arbeiten zu dürfen.

Interview mit Barbara Baratie

kex: Zuerst einmal ist es für die Besucher dieser Plattform interessant Sie kennen zu lernen. Bitte stellen Sie sich und Ihre Beweggründe kurz vor. Welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

 Ich habe ein enormes Gespür für Menschen, Situationen und das, was “zwischen den Zeilen” steht. Dies liegt sicher an meiner psychologischen Ausbildung und der Erfahrung als Sozialberaterin. Schon immer habe ich „andere” Wege gewählt als die üblichen und konnte so für mich persönlich wie auch geschäftlich punkten. Ich bin begeistert, dass sich dies auch bei den Unternehmen auszahlt, für die wir als Unternehmensentwickler arbeiten. 

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

Der Wunsch etwas zu bewegen gepaart mit dem Gespür für Menschen und Situationen brachte mich auf die Idee „Die Unternehmensentwickler“. Ich fühlte schnell diese Berufung und lies meine Vision nicht mehr los. Bald machte mir das positive Feedback meiner Kunden Mut und ich baute „Die Unternehmensentwickler“  weiter aus. Mir fiel es leicht zu begeistern und heute sind „Die Unternehmensentwickler“ eine feste Größe, das macht mich stolz und die Idee von damals hat bis heute keinen Deut der anfänglichen Euphorie verloren.

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

 Meine Kunden erleben „Die Unternehmensentwickler“ als Strategischen Partner. Das, was damals ungewöhnlich war, ist mit uns salonfähig geworden: zielte vor Jahren die Praxis der Beraterfirmen noch darauf ab, die Belegschaft zu einem horrenden Tagessatz zu rationalisieren, so haben wir das Gegenteil praktiziert und sorgen heute dafür, das vorhandene Wissen in Unternehmen freizulegen und zu aktivieren. 

Am meisten freue ich mich darüber, wenn wir Strategien implementieren können und der Erfolg dann auch die Unternehmen und ihre Unternehmer überrascht. Wenn wir mit unseren Kunden neue Blickwinkel eröffnen können, Querdenken möglich machen und dadurch zu neuen Lösungsansetzen finden – das ist mehr als nur Freude, das ist tiefste Zufriedenheit.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

Empathie und Begeisterungsfähigkeit sind für mich Schlüsselkompetenzen. Ohne diese ist fast nichts möglich und mit ihnen ist Erfolg garantiert.

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

 Um erfolgreich zu sein solltet ihr…
…das tun, wovon Ihr überzeugt seid.

 Ich bin der Meinung es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben…
…weil sie neue Blickwinkel eröffnen und dadurch Querdenken möglich machen.

 Glück ist für mich….
…direkt am Erfolg von Unternehmen mitarbeiten zu dürfen.

 

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.