Heike Eberle

Heike Eberle

ist Ordnungscoach und Aufräumberaterin. Wie wir alle, kennt auch Sie das Chaos und die Überflutung durch Dinge und Informationen, ob aus dem privaten oder im beruflichen Umfeld, ob Zuhause oder im Büro.
Heike Eberle liebt es zu organisieren, zu optimieren, zu planen und zu strukturieren. Sie ist eine MACHERIN und hilft dabei sich von Dingen zu trennen um sich so auf WICHTIGES zu fokussieren. Mit Ihr finden Ordnungssuchende einfach den Anfang und räumen nicht nur auf sondern strukturieren sich selbst und ihren Tag – ein Prozess ganz individuell abgestimmt auf den jeweiligen Bedarf. Aus Erfahrung weiß Sie wie sehr diese Arbeiten Ihre Klienten erleichtern und oft stellt sich dabei sogar Spaß am bis dato “ungeliebten” Aufräumen ein.

Interview mit Heike Eberle

kex: Zuerst einmal ist es für die Besucher dieser Plattform interessant Sie kennen zu lernen. Bitte stellen Sie sich und Ihre Beweggründe kurz vor. Welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

Heieke Eberle Aufräumen Aufräumcoach Hallo, ich bin Heike Eberle und mit “Ordnung4you” bringe ich Ordnung in das Leben der Menschen. Aufräumen mit System! – damit die Ordnung auch anhält. Konkret berate ich Privatpersonen und Firmen und gebe Schulungen rund um das Thema Ordnung. Nicht jeder liebt das Aufräumen so, wie ich und deshalb stehe ich gerne motivierend zur Seite. Das Thema Ordnung verbinde ich mit Leichtigkeit und Humor – es darf gerne auch gelacht werden! Mein Motto: Gemeinsam schaffen wir deine Ordnung.

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

Heieke Eberle Aufräumen Aufräumcoach Ich habe lange Zeit als Office-Managerin und Geschäftsführungsassistentin gearbeitet und war dabei immer ordentlich und organisatorisch unterwegs. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis räumte ich im Privaten auf, und eines Tages dachte ich mir, das kann ich genauso gut auch professionell anbieten. Da ich eine Frau der Tat bin, gründete ich im September 2007 Ordnung4you!

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

Heieke Eberle Aufräumen Aufräumcoach Dass ich nur mir Rechenschaft ablegen muss und keinem anderen Chef. Ich genieße meinen Freiraum als Selbständige mit allem Pro und Contra.

kex: Was war bisher ihre größte Herausforderung? 

Heieke Eberle Aufräumen Aufräumcoach In einem Messiehaus insgesamt 3 Wochen für Ordnung und Durchblick zu sorgen. Diese Aufgabe war herausfordernd, aber machbar – auch weil mich die Bewohner eigenständig kontaktiert hatten und mir absolut sympathisch waren. Der Aufräumerfolg gab uns recht, die Vorher-Nachher-Effekte waren unglaublich schön und für mich, wie auch für die Bewohner, eine äußerst befriedigende Erfahrung.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

Heieke Eberle Aufräumen Aufräumcoach Durchhaltevermögen, Menschenkenntnis, Vertrauenswürdigkeit, Empathie, Geschäftssinn, Arbeitsbereitschaft und echte Begeisterung für die Menschen und die Tätigkeit…Schließlich geht es nicht nur um das Aufräumen an sich. 

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

Um erfolgreich zu sein, solltet ihr
… an euch glauben, niemals aufgeben und ein gutes, aufbauendes Netzwerk um euch haben!

Frauen haben besondere Stärken im Hinblick auf die Unternehmesführung oder leitende Positionen. Diese sind…
… Flexibilität, Spontanität, Empathie, Überblick, Menschlichkeit, Konsequenz, Durchsetzungsvermögen, Querdenken, Auffassungsgabe

Glück ist für mich…
… das befreite, aufatmende Lächeln meiner Kunden zu sehen und zu erleben. Freude und Erleichterung pur!

Möchten Sie ein persönliches Statement abgeben?
Ich wünsche mir noch viel mehr neugierige, lebendige und voranschreitende Gründerinnen, die an ihre eigenen Ideen selbstbewusst glauben und sich gegenseitig stärken. Unsere (Arbeits-) Welt braucht viel mehr weibliche Kraft und Verbundenheit.

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.

Claudia Kuhn

Claudia Kuhn

ist Fotografin aus Leidenschaft. Bereits im zarten Alter von 4 Jahren schenkte ihr Vater ihr die erste Kamera. Der Weg wurde dadurch quasi vorgezeichnet.
Nach einigen Rückschlägen und vielen Auf und Abs, konnte Sie ihren „Klein-Mädchen-Traum“ der Fotografie in Würzburg nach und nach umsetzen. Heute lebt sie dafür, alles in Bilder festzuhalten: Sie zeichnet mit Licht und fotografiert Unternehmen, Selbständige, Kinder, Tiere, Privatpersonen, Politiker, Autoren, Musiker und Künstler. Als einen Höhepunkt Ihrer Karriere kristallisierte sich 2008 die Teilnahme am APPI-CUP heraus, Sie belegte im Bereich Portrait International mit der Serie “Women” den 3. Platz. 
Neben dem eigentlichen Bildmotiv legt Monika Kuhn während der Shootings viel Wert auf den Wohlfühlmoment. Denn gerade dieses Gefühl sorgt für Empathie und ist der entscheidende Schlüssel für besonders ausdrucksstarke Fotografien. 

Interview mit Claudia Monika Kuhn

kex: Zuerst einmal ist es für die Besucher dieser Plattform interessant Sie kennen zu lernen. Bitte stellen Sie sich kurz vor. Was ist Ihre Geschäftsidee und welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

 Fotostudio für Business, Portrait & Hochzeit. Spezialisierung auf Frauen & Unternehmerinnen im Business, mit Visagistin, Map-up und Business Coaching für Berufsfindung und Talententwicklung. Alles in allem: Ich biete Coaching & Fotografie – alles aus einer Hand.

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

Ich wollte Unabhängigkeit von Vorgesetzten, frei sein in Entscheidungen, Planung und Umsetzung meiner Arbeitsweisen & Tätigkeiten, keine starren Arbeitszeiten, keine “Abhängigkeiten”, kein 9 to 5, endlich meinen “Kleinmädchen Berufswunsch” erfüllen und meine Leidenschaft ausleben. Ich genieße den Umgang mit Menschen vor der Kamera.

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

Meinen Kunden zu zeigen, dass Fotografie etwas Wunderschönes ist. Ich liebe es “Mein” Studio morgens aufzuschließen und den Mensch als Mittelpunkt meiner Arbeit darzustellen. Den ganzen Tag im Umgang mit so viel verschiedenen Menschen und Charakteren zu sein, festzustellen dass die Einzigartigkeit meiner jeweiligen Kunden und Kundinnen in ihren Portraits / Ihren Gesichtern über das Foto spricht ist etwas ganz Besonderes. Ich liebe es mit der Fotografie das “Innere” nach Außen sichtbar zu machen.
Außerdem kann ich als Selbständige meine Arbeit beliebig erweitern, neue Ideen und Planungen verwirklichen und bin damit außerdem noch frei in allem Tun und Handeln. 

kex: Welches war bisher Ihre größte Herausforderung? 

Mehrere Umzüge mit Wohnung & Fotostudio und damit verbunden die vielen “Auf und Ab`s”. Teilweise musste ich die Selbständigkeit mit diversen Nebensjobs finanzieren und immer wieder von vorne beginnen: 2011 hat mich eine schwere Knie OP quasie zu einer Art Neustart gezwungen. Nach vielen bin ich nach  Würzburg zurückgekehrt – ohne Einkommen, Studio und Wohnung…  Und dennoch wurde alles gut: Seit 2014 habe ich jetzt meine Wohnung und das Fotostudio im selben Ort und fühle mich dabei einfach nur wohl.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

Menschenkenntnis, Empathie, großes Einfühlungsvermögen, Leidenschaft, ÜberzeugungskraftPlanungsstärke, Organisationstalent, Anpassungsfähigkeit, Hilfsbereitschaft, gute Allgemeinbildung, Eloquenz und Kommunikationsstärke – gerade weil man in meinem Beruf viel mit Menschen zu tun hat. 

 

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

Um erfolgreich zu sein, solltet ihr
… immer eueren Traum vor Augen haben und ihn, euer Ziel und eure Einzigartigkeit verfolgen. Wichtig ist es nicht zu früh aufzugeben und keine Angst vor Niederlagen zu haben. Man muss kämpfen und sich immer weiter entwickeln, sich von niemandem “madig” machen lassen, ehrgeizig sein und Hilfe und Unterstützung annehmen.

Ich bin der Meinung, es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben…
… die für ihren Traum kämpfen, ihre Ideen umsetzen, ihre Persönlichkeit nach Außen sichtbar zeigen, ihre Leidenschaft für ihren Beruf leben und sich engagieren und sich dabei für Ihre Selbständigkeit einsetzen. Meiner Meinung nach sollte es mehr  Unternehmerinnen geben, die das Leben leben, von dem sie immer geträumt haben. Sie sind damit eine echte Bereicherung für Ihr Umfeld und ihr Business.

Glück ist für mich…
… am Ziel meiner Träume anzukommen. Ich möchte meine Leidenschaft anderen vermitteln. Wichtig sind für mich Freude an meinem Tun und Spaß zu haben. Ich liebe jeden Tag der anders ist … auch wenn es gerade jetzt in Zeiten der Corona Pandemie oft auch schwer ist durchzuhalten.
Kraft geben mir die lieben Menschen um mich herum… Menschen, die an mich glauben – und meine Kunden, die ich mit Ihren Fotos glücklich mache  (insbesondere, wenn Sie durch meine Hilfe Ihren Traumjob erhalten haben).

Frauen haben besondere Stärken im Hinblick auf die Unternehmesführung oder leitende Positionen. Diese sind…
… gutes Organisationstalent, Struktur und gleichzeitig Flexibilität. Aufgrund ihrer Lebenssituation haben Unternehmerfrauen eine besondere Anforderung an die Flexibilität ihrer Arbeit und müssen eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf regeln und managen. Hier ist sehr gutes Organisationstalent notwendig. Planungen mehrerer Menschen zu vereinen und die “To do`s ” immer im Blick zu haben, geht leider auch oft mit der Belastung allem “gerecht” zu werden, überein. Da hilft nur strukturiert sein und Prioritäten im Auge zu haben.

Möchten Sie ein persönliches Statement abgeben?
Ich habe es nie bereut selbständig zu sein, habe immer an mich geglaubt und mich durch alle Widrigkeiten durchgekämpft, beruflic und als Alleinerziehende mit 2 Kindern. All dies gab und gibt mir Kraft weiter zu machen und manchmal “eingefahrene” Wege zu verlassen um neue zu entdecken.

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.

Barbara Baratie 

ist Unternehmensentwicklerin und möchte Unternehmen entwickeln und nicht abwickeln. Ihrer Erfahrung nach steckt das nötige Know How dafür immer im jeweiligen Unternehmen. Mit Begeisterung deckt sie dieses Wissen auf und gibt Raum zur Entwicklung. So arbeitet Barbara Baratie am langfristigen Erfolg von Unternehmen und ist jeden Tag aufs Neue begeistert davon, wie schön es ist, mit Ideen und Lösungsansätzen an Zukunftspotentialen arbeiten zu dürfen.

Interview mit Barbara Baratie

kex: Zuerst einmal ist es für die Besucher dieser Plattform interessant Sie kennen zu lernen. Bitte stellen Sie sich und Ihre Beweggründe kurz vor. Welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

 Ich habe ein enormes Gespür für Menschen, Situationen und das, was “zwischen den Zeilen” steht. Dies liegt sicher an meiner psychologischen Ausbildung und der Erfahrung als Sozialberaterin. Schon immer habe ich „andere” Wege gewählt als die üblichen und konnte so für mich persönlich wie auch geschäftlich punkten. Ich bin begeistert, dass sich dies auch bei den Unternehmen auszahlt, für die wir als Unternehmensentwickler arbeiten. 

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

Der Wunsch etwas zu bewegen gepaart mit dem Gespür für Menschen und Situationen brachte mich auf die Idee „Die Unternehmensentwickler“. Ich fühlte schnell diese Berufung und lies meine Vision nicht mehr los. Bald machte mir das positive Feedback meiner Kunden Mut und ich baute „Die Unternehmensentwickler“  weiter aus. Mir fiel es leicht zu begeistern und heute sind „Die Unternehmensentwickler“ eine feste Größe, das macht mich stolz und die Idee von damals hat bis heute keinen Deut der anfänglichen Euphorie verloren.

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

 Meine Kunden erleben „Die Unternehmensentwickler“ als Strategischen Partner. Das, was damals ungewöhnlich war, ist mit uns salonfähig geworden: zielte vor Jahren die Praxis der Beraterfirmen noch darauf ab, die Belegschaft zu einem horrenden Tagessatz zu rationalisieren, so haben wir das Gegenteil praktiziert und sorgen heute dafür, das vorhandene Wissen in Unternehmen freizulegen und zu aktivieren. 

Am meisten freue ich mich darüber, wenn wir Strategien implementieren können und der Erfolg dann auch die Unternehmen und ihre Unternehmer überrascht. Wenn wir mit unseren Kunden neue Blickwinkel eröffnen können, Querdenken möglich machen und dadurch zu neuen Lösungsansetzen finden – das ist mehr als nur Freude, das ist tiefste Zufriedenheit.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

Empathie und Begeisterungsfähigkeit sind für mich Schlüsselkompetenzen. Ohne diese ist fast nichts möglich und mit ihnen ist Erfolg garantiert.

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

 Um erfolgreich zu sein solltet ihr…
…das tun, wovon Ihr überzeugt seid.

 Ich bin der Meinung es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben…
…weil sie neue Blickwinkel eröffnen und dadurch Querdenken möglich machen.

 Glück ist für mich….
…direkt am Erfolg von Unternehmen mitarbeiten zu dürfen.

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.

Juliette Stauber

Juliette Stauber

liebt das Leben. Ihr fällt es leicht zu begeistern. Dies habe ich dann auch auf Anhieb und mit großer Authentizität in unserem Kennenlern-Gespräch selber erfahren dürfen und konnte direkt von der positiven Energie und dem Schwung, den Sie in unserem Gespräch vermittelte, profitieren

Persönlich beeindruckt haben mich ihre Vielseitigkeit und ihre sypmpathische Art, Themen zu vermitteln. So z. B. das Thema Mobbing,  das Sie in einem Ihrer Bücher beleuchtet. Hier begleitet sie eine 7jährige Klientin und zeigt beide Seiten – die des Täters und des Opfers. In einem anderen Buch arbeitet Sie das Thema “Schlank sein” auf und überlegt, welchen Einfluss unsere innere Stimme hier haben könnte. 

Wie Juliette Stauber betont ist für sie “Coaching eine ethische Herausforderung unter Berücksichtigung der Individualität jedes Einzelnen”. In ihren Coachings baut Sie Beziehungen zu den Menschen auf und hilft durch gezielte Fragen, Antworten für den eigenen Lebensweg zu finden. Dabei nutzt sie gekonnt die Methoden des NLP. 

Ich freue mich, dass ich Juliette Stauber für Wibnet.org gewinnen konnte.

Interview mit Juliette Renate Stauber

kex: Zuerst einmal ist es für die Besucher dieser Plattform interessant Sie kennen zu lernen. Bitte stellen Sie sich kurz vor. Was ist Ihre Geschäftsidee und welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

 Erfolgscoach seit 30 Jahren, NlPMaster, MindMapspezialistin, Lehr- und Lerntrainerin, Autorin, Dozentin für Vorträge und Workshop, Künstlerin Coach für Selbstcreation der feinen Art für außergewöhnliche Frauen 45+. “Das Leben kreativ leben lernen! Wecke die Siegerin in Dir!” – Ist mein Motto. Ich führe Frauen in die beste Version ihres Selbst. Es ist die Kunst, Du selbst zu sein, egal, was ist. 

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

 Menschen zu inspirieren, motivieren und mit all meinem Können, Wissen und Erfahrungen anzuleiten, das Leben zu leben, das sie sich wirklich wünschen. Immer schon auf der Suche nach mehr Wissen, Können und Selbstgestaltung ist das Coachen meine Mission.

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

 Die absolute Freiheit der Gestaltung, Entwicklung für ein erfülltes Leben, um dann damit anderen zu dienen.

kex: Welches war bisher Ihre größte Herausforderung? 

 Mein Burnout, der mich an meine Grenzen brachte und mir aufzeigte, wie und was ich wirklich leben will. In dieser Zeit entstanden meine Künstlerpuppen, die ich heute in der Coachingtherapie als Helfer und Spiegel für die kreative Selbstcreation einsetze.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

  Stets die eigene Vision im Auge behalten dabei jedoch die wahre Realität der Situation als Ausgangspunkt für Ergebnisse nutzen. Meine Kernkompetenzen: Kreative Lebenskraft. Nie aufgeben. Ergebnisse gestalten – als Nebenkompetenz: ehrlich zu sich selbst sein, Einfühlsamkeit für Themen anderer, anleiten, inspirieren, motivieren, Anders sein dürfen, Mut so zu sein, wie ich bin, wertschätzende Kommunikation.

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

Um erfolgreich zu sein, solltet ihr
… die beste Version eures Selbst mutig leben.

Ich bin der Meinung, es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben…
… und nicht nur in Deutschland sondern überall auf der Welt. Die Welt steht offen für mutige Frauen.

Glück ist für mich…
… tägliche Momente als Glücksmomente zu gestalten.

Frauen haben besondere Stärken im Hinblick auf die Unternehmesführung oder leitende Positionen. Diese sind…
… Mut . Ausdauer . Verantwortungsbewusstsein . Kreativität . Transformationskraft . Hilfsbereitschaft . Beziehungsorient . Herzenswärme .

Möchten Sie ein persönliches Statement abgeben?
Es ist schön auf ein erfülltes, bewegtes, abenteuerliches Leben als Frau zurückzublicken und anderen Vorbild zu sein.

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.

Barbara Baratie 

ist Unternehmensentwicklerin und möchte Unternehmen entwickeln und nicht abwickeln. Ihrer Erfahrung nach steckt das nötige Know How dafür immer im jeweiligen Unternehmen. Mit Begeisterung deckt sie dieses Wissen auf und gibt Raum zur Entwicklung. So arbeitet Barbara Baratie am langfristigen Erfolg von Unternehmen und ist jeden Tag aufs Neue begeistert davon, wie schön es ist, mit Ideen und Lösungsansätzen an Zukunftspotentialen arbeiten zu dürfen.

Interview mit Barbara Baratie

kex: Zuerst einmal ist es für die Besucher dieser Plattform interessant Sie kennen zu lernen. Bitte stellen Sie sich und Ihre Beweggründe kurz vor. Welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

 Ich habe ein enormes Gespür für Menschen, Situationen und das, was “zwischen den Zeilen” steht. Dies liegt sicher an meiner psychologischen Ausbildung und der Erfahrung als Sozialberaterin. Schon immer habe ich „andere” Wege gewählt als die üblichen und konnte so für mich persönlich wie auch geschäftlich punkten. Ich bin begeistert, dass sich dies auch bei den Unternehmen auszahlt, für die wir als Unternehmensentwickler arbeiten. 

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

Der Wunsch etwas zu bewegen gepaart mit dem Gespür für Menschen und Situationen brachte mich auf die Idee „Die Unternehmensentwickler“. Ich fühlte schnell diese Berufung und lies meine Vision nicht mehr los. Bald machte mir das positive Feedback meiner Kunden Mut und ich baute „Die Unternehmensentwickler“  weiter aus. Mir fiel es leicht zu begeistern und heute sind „Die Unternehmensentwickler“ eine feste Größe, das macht mich stolz und die Idee von damals hat bis heute keinen Deut der anfänglichen Euphorie verloren.

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

 Meine Kunden erleben „Die Unternehmensentwickler“ als Strategischen Partner. Das, was damals ungewöhnlich war, ist mit uns salonfähig geworden: zielte vor Jahren die Praxis der Beraterfirmen noch darauf ab, die Belegschaft zu einem horrenden Tagessatz zu rationalisieren, so haben wir das Gegenteil praktiziert und sorgen heute dafür, das vorhandene Wissen in Unternehmen freizulegen und zu aktivieren. 

Am meisten freue ich mich darüber, wenn wir Strategien implementieren können und der Erfolg dann auch die Unternehmen und ihre Unternehmer überrascht. Wenn wir mit unseren Kunden neue Blickwinkel eröffnen können, Querdenken möglich machen und dadurch zu neuen Lösungsansetzen finden – das ist mehr als nur Freude, das ist tiefste Zufriedenheit.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

Empathie und Begeisterungsfähigkeit sind für mich Schlüsselkompetenzen. Ohne diese ist fast nichts möglich und mit ihnen ist Erfolg garantiert.

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

 Um erfolgreich zu sein solltet ihr…
…das tun, wovon Ihr überzeugt seid.

 Ich bin der Meinung es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben…
…weil sie neue Blickwinkel eröffnen und dadurch Querdenken möglich machen.

 Glück ist für mich….
…direkt am Erfolg von Unternehmen mitarbeiten zu dürfen.

 

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.

Michaela Schiffer

Michaela Schiffer

lebt und liebt das Reisen. Für sie heißt Reisen Glück, Zufriedenheit und Abenteuer sowie Bereicherung durch andere Kulturen, Sitten und Gebräuche. 
Entgegen der großen Anbieter, die sich an den Massen orientieren, organisiert Michaela Schiffer individuelle und gleichzeitig außergewöhnliche Reisen und führt Sie zu ganz speziellen Orten. Nebenbei sorgt Michaela Schiffer für Nähe zur Kultur der Einheimischen. Genuss und interkultureller Austausch steht bei ihr im Fokus… ganz nach dem Motto: “Erleben – Begegnen – Entdecken”

Interview mit Michaela Schiffer

kex: Zuerst einmal ist es für die Besucher dieser Plattform interessant Sie kennen zu lernen. Bitte stellen Sie sich kurz vor. Was ist Ihre Geschäftsidee und welche Besonderheiten zeichnen Sie aus?

 2011 habe ich meinen Reiseveranstalter “Vivamundo Reisen” gegründet. Ich war viele Jahre bei einem großen Pauschalveranstalter tätig und habe immer mehr gespürt, dass der Massentourismus nicht das ist, was ich von Reisen erwarte.
Bei Vivamundo Reisen legen mein Team und ich Wert auf individuelles Reisen; Gruppenreisen werden nur mit einer kleinen Teilnehmerzahl durchgeführt, damit wir sowohl dem Reiseland als auch unseren Gästen gerecht werden.
Unser Motto: “Erleben- Begegnen – Entdecken” ist Teil jeder Reise, denn nur das Entdecken und das Erleben bei und mit den Menschen vor Ort macht eine Reise lebendig.
Seit 2014 gehören auch reine Frauenreisen zu unserem Portfolio. In kleinen Gruppen waren wir schon weltweit unterwegs und haben so beispielsweise das farbenfrohe Holifest in Indien mitten unter tausenden Gläubigen im Tempel erleben dürfen.

kex: Warum sind Sie Unternehmerin und WER oder WAS hat Sie inspiriert selbstständig zu arbeiten?

 Inspiriert haben mich starke Frauen, die auf ihren Reisen die Welt entdeckt haben, wie z. B. Alexandra David-Néel, die schon Ende des 19. Jhd. Sri Lanka und Indien bereiste.
Unternehmerin wurde ich, weil ich meine Vorstellungen von Reisen und Tourismus verwirklichen wollte, abseits des Mainstream und sehr individuell – und abseits des engen Korsetts der großen Reisekonzerne.

kex: Was ist das Schönste für Sie als Selbstständige Unternehmerin? 

 Die Freiheit, meine Vorstellungen von Reisen zu verwirklichen und für unsere Gäste ihre Traumreise auch mit außergewöhnlichen Wünschen zu kreieren. Wir haben schon Hochzeiten in abgelegenen Lodges in Südafrika organisiert, in Indien in Baumhäusern übernachtet, in Peru an Familienfeiern teilgenommen und vieles mehr.
Nach 30 Jahren im Tourismus habe ich mir ein weltweites Netzwerk aufgebaut und es ist unglaublich schön, wenn diese Verbindungen dazu führen, dass unsere Gäste uns nachts per WhatsApp wecken, weil sie uns ganz aktuell und begeistert ihre Fotos schicken ohne an die Zeitumstellung zu denken – weil es eben grade so schön ist.

kex: Welches war bisher Ihre größte Herausforderung? 

 Dazu reicht ein Wort: Corona.
Seit dem 18.03. 2020 müssen wir aufgrund der internationalen Reisewarnung alle bereits gebuchten Reisen rückabwickeln und haben kaum Chancen auf neue Fernreisen. Aber wir lassen uns nicht unterkriegen, entwickeln neue Konzepte innerhalb Deutschlands und Europas und starten demnächst mit einem Online-Shop mit nachhaltigen Reise-Gadgets und besonderen Produkten aus unseren Destinationen, um auch unsere Kollegen und Kolleginnen dort unterstützen zu können, den in vielen Ländern gibt es kein soziales Netz, das sie auffangen oder unterstützen könnte.

kex: Was sind Ihrer Meinung nach die besonderen Voraussetzungen für den Erfolg oder anders ausgedrückt: Welche Kernkompetenzen würden Sie für sich definieren? 

  Kreativität, Hartnäckigkeit, Durchsetzungsvermögen, Durchhaltevermögen, Flexibilität – und nie das Ziel aus den Augen zu verlieren.

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Satzanfänge:

Um erfolgreich zu sein solltet ihrdas Auge am Markt und ein offenes Ohr haben – was gefällt Euren Kunden, was wünschen sie sich.

Ich bin der Meinung es sollte mehr Unternehmerinnen in Deutschland geben… da Vielfalt uns gut tut und ein weiblicher Blickwinkel oft anders ist als ein männlicher- und beides kann sich gut ergänzen.

Glück ist für mich…. zu reisen -sobald ich den Koffer packe geht es mir gut.

Möchten Sie ein persönliches Statement abgeben?
Ohne Reisen ist die Welt ein Stückchen ärmer.

Aktuelle Veröffentlichungen

Mehr Frauen in Führung…

Gleichstellung voranbringen

Die Gleichstellung von Frauen in Führungspositionen voranzubringen, ist für die Wirtschaft selbst ein Vorteil – das belegen nicht wenige Studien – auch für mich persönlich ist dies ein wichtiges Anliegen.

Weiterlesen »

Wibnet.org ist eine Interview-Plattform zur Darstellung von Unternehmerinnen im World Wide Web. Gemeinsam streben wir nach mehr Öffentlichkeit für unsere jeweiligen Unternehmen. Gegründet wurde Wibnet.org von kexDESIGN, einer Werbeagentur im Rhein-Main-Gebiet in der Nähe von Frankfurt. Die Agentur hat sich auf Webdesign, Content-Strategie und Blogging spezialisiert. Für Einzelunternehmen werden zudem Schulungen, Workshops und Website-Coaching angeboten.